Work in Progress

Work in Progress ist eine Veranstaltung der Hamburg Kreativ Gesellschaft mbH Hamburg Kreativ GmbH

Programm

Konfliktfeld Urheberrecht

Die Branchen Musik, Film, Presse, Rundfunk sind in den letzten Jahren – durch zum Teil massive Einbrüche der Absatzzahlen – in besonderer Weise von den Folgen der Digitalisierung betroffen. Mit der weiteren Durchdringung von Tablett-Computern und E-Readern steht auch der Literaturbetrieb vor einer potentiellen Transformation. Ideen und Wissen sind zunehmend nicht mehr an materielle Träger gebunden. Diese Entwicklung betrifft weite Teile der Kreativwirtschaft. Bisherige Geschäftsmodelle und Wertschöpfungsketten erodieren und neue entstehen.

Als Reaktion sind das Urheberrecht und weitere Immaterialgüterrechtsbereiche zu Austragungsorten eines Streits zwischen Urhebern, Verwertern, Nutzern und Technologieunternehmen geworden. Im der Auseinandersetzung stehen der Schutz bzw. die Behinderung „alter“ wie „neuer“ Geschäftsmodelle und eine Neuverhandlung des ökonomischen und gesellschaftlichen Werts kultureller Güter.

Moderation: Claus Friede