Work in Progress

Work in Progress ist eine Veranstaltung der Hamburg Kreativ Gesellschaft mbH Hamburg Kreativ GmbH

Programm

Der Traum von der schöneren Arbeit

„Etwas Besseres als die Festanstellung finden wir allemal!” behaupteten Holm Friebe und Sascha Lobo in ihrem Buch „Wir nennen es Arbeit“ stellvertretend für die sogenannte „digitalen Bohème“. Das Versprechen die eigene Arbeit jenseits des klassischen Angestelltenverhältnisses erfolgreich organisieren zu können, erweist sich für manche als nur schwer einlösbar. Solo-Selbstständige sind Geschäftsführer, Projektmanager, Controller und Kontakter in einer Person. In der neuen Arbeitswelt liegen Selbstverwirklichung und Selbstausbeutung, Zufriedenheit und Überforderung oft eng beieinander.

Moderation: Moritz Avenarius